5 atemberaubende Paleo Dips für deine Grillparty

Teile diesen Artikel auf:

Paleo Tzatziki Dip

Tzatziki gehört mit seinem frischen Geschmack zu den beliebtesten Dips am Grillbuffet in Deutschland. Mit dieser Sauce holst du dir den griechischen Flavour an deine Paleo Grill Tafel. Unbedingt mal probieren zu Fleisch, Fisch und Gemüse.

paleo tzaziki rezept
Paleo Tzatziki Sauce
Rezept drucken
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Personen 6 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
40 Minuten 46 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Personen 6 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
40 Minuten 46 Minuten
paleo tzaziki rezept
Paleo Tzatziki Sauce
Rezept drucken
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Personen 6 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
40 Minuten 46 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Personen 6 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
40 Minuten 46 Minuten
Zutaten
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 1 Stück Gurke
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Dill
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Ei trennen und die Zitrone auspressen. Beides sollte auf Raumtemperatur sein.
  2. Das Eigelb mit ¾ des Zitronensafts in einen Mixer oder eine Küchenmaschine vermixen.
  3. Dann sehr langsam das Öl, während des weiteren Mixens in die Masse kippen. Dies dauert ungefähr 5 Minuten.
  4. Die Flüssigkeit beginnt nun zur Emulsion zu werden.
  5. Jetzt die Gurke schälen, raspeln mit Salz bestreuen und ein paar Minuten auf etwas Küchenpapier oder einem Sieb ziehen lassen.
  6. Den Knoblauch schälen, auspressen und zusammen mit dem Dill und dem restlichen Zitronensaft zur Masse hinzugeben und umrühren.
  7. Die Gurke ausdrücken bis ein Großteil des Wassers ausgetreten ist. Dann die gepresste Gurke zur Mischung geben und alles umrühren.
  8. Mit restlichem Salz bestreuen, umrühren und 30 Minuten ziehen lassen.

Guacomole

Der Avocado Dip aus Mexiko ist der Renner auf jeder Grillparty. Selbst gemacht schmeckt sie dazu einfach am besten. Limette, Knoblauch und Chili machen aus dem cremigen Dip, eine würzige Geschmackserfahrung mit Suchtpotential. Passt perfekt zu Rindfleisch und gegrilltem Gemüse.

Guacomole
Guacamole
Rezept drucken
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
10 Minuten 15 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
10 Minuten 15 Minuten
Guacomole
Guacamole
Rezept drucken
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
10 Minuten 15 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
10 Minuten 15 Minuten
Zutaten
  • 2 Stück Avocados
  • 1 Stück Limette
  • 1 Stück Zwiebel rote
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 1 Prise Meersalz (Zutat hier kaufen*)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver
Portionen: Person
Anleitungen
  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und zerhacken bis sie so klein sind wie es geht. Dann in und die Stücke in eine mittelgroße Schüssel geben.
  2. Nun halbiert man die reifen Avocados, entnimmt den Kern und kratzt mit einem Löffel das gesamte grüne Fruchtfleisch heraus. Das Fleisch der Avocado zerdrückt man nun in der Schüsse.
  3. Dann mit den Zwiebel- und Knoblauchstückchen vermengen, sodass eine cremige Masse entsteht.
  4. Die Limette zerdrücken und den Saft zu der Masse geben, damit die Avocadopaste nicht braun wird.
  5. Das Ganze wird jetzt noch mit Salz, Pfeffer und Chili gewürzt und abgeschmeckt.
Rezept Hinweise

Auf reife Avocados achten. Wer mag kann auch frische Chili dazu geben.

Sweet-Chili Dip

Diese wunderbar süß-mildscharfe Chili Sauce darf auf keiner Grillparty fehlen.
Sie passt auch hervorragend zu asiatischen Wokgerichten. Mein absoluter Lieblings Dip!

swett chili dip rezept
Sweet-Chili Sauce
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Personen 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 7 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Personen 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 7 Minuten
swett chili dip rezept
Sweet-Chili Sauce
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Personen 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 7 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Personen 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 7 Minuten
Zutaten
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Chili rot
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel Pfeilwurzelstärke (Zutat hier kaufen*)
  • 0,25 Teelöffel Cayenpfeffer
  • 0,25 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Weißweinessig
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Den Ingwer ebenfalls schälen und klein reiben.
  3. In einem kleinen Kochtopf werden Essig, Knoblauch, Honig, rote Chilis, Pfeilwurzelstärke, Ingwer, Salz und Cayennepfeffer vermischt. Alles schön umrühren kurz zum Kochen bringen (~ 1 Minute), bis die Sauce andickt.
  4. Dann die Sauce abkühlen lassen und servieren.

Paleo BBQ Soße

Der rauchige Klassiker nach amerikanischer Art ist besonders zu gegrilltem Fleisch ein Erlebnis. Das Besondere sind die vielen feinen Gewürze, welche der Sauce den speziellen Geschmack geben. Unbedingt probieren: die Paleo BBQ Sauce 🙂

paleo bbq sauce rezept
Paleo BBQ Sauce
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
75 Minuten 80 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
75 Minuten 80 Minuten
paleo bbq sauce rezept
Paleo BBQ Sauce
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
75 Minuten 80 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 5 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
75 Minuten 80 Minuten
Zutaten
  • 500 Gramm Tomaten Dose
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Tasse Wasser
  • 0,5 Tasse Apfelessig
  • 5 Esslöffel Honig
  • 0,5 Teelöffel Pfeffer
  • 0,5 Esslöffel Senfpulver
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
Portionen: Person
Anleitungen
  1. Die Gemüsezwiebel fein würfeln und in Ghee in einer Pfanne anbraten.
  2. Das Tomatenmark und das Paprikapulver hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten, bis die ersten Röstaromen entstehen. Dann mit Essig ablöschen.
  3. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und bei leichter Hitze kurz aufkochen.
  4. Dann die Hitze reduzieren und für ungefähr 1 Stunde kochen bis die Sauce angedickt ist.
  5. Abkühlen lassen und genießen.

Pfirsich Zucchini Salsa

Der Exot unter den Dips ist diesmal dieser fruchtig-pikante Dip mit frischem Pfirsich und Zucchini, die beide jetzt Saison haben (siehe hier: Saisonartikel Juli). Unbedingt mal ausprobieren zu Fisch oder Geflügel. Ich verspreche dir ein extraordinäres Geschmackserlebnis!
pfirsich zucchini salsa
Pfirsich Zucchini Salsa
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Person 8 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 8 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 10 Minuten
pfirsich zucchini salsa
Pfirsich Zucchini Salsa
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen Vorbereitung
1 Person 8 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 8 Minuten
Kochzeit Gesamtzeit
2 Minuten 10 Minuten
Zutaten
  • 1 Stück Pfirsich
  • 1 Stück Tomate
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück Schalotte
  • 0,5 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Tasse Basilikum
Portionen: Person
Anleitungen
  1. Den Pfirsich, die Tomate, die Schalotte und die Zucchini waschen und in Würfel schneiden.
  2. Dann alles in einer Küchenmaschine zusammen mit den Gewürzen und Kräutern mixen.

Vitale Grüße
Unterschrift Christian
Christian Kollitsch
Physiotherapeut, Ernährungscoach, Jäger & Sammler

Erfahre mehr über mich

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn jetzt auf ...

Weitere Artikel zum Thema Paleo Diät:

Der Superfood Hype: Sinn oder Unsinn?

Der Superfood Hype! Superfood verspricht einen hohen gesundheitlichen Mehrwert. Braucht die Paleo Ernährung überhaupt Superfood? Und wie wird Superfood eigentlich definiert? Was sind heimische Alternativen? Erfahre mehr!

mehr lesen

Saisonale Paleo Küche: Was kann man im September essen?

Mit dieser Artikelserie beschreibe ich welches Gemüse und Obst jeden Monat Hochsaison hat. Im Verlauf eines Jahres gibt es immer wieder saisonale Höhepunkte auf den Obst und Gemüsemärkten. Die Vorteile sich saisonal und möglichst auch noch regional zu ernähren liegen auf der Hand.

mehr lesen

Jetzt kostenlos registrieren

Garantiert kein Spam!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.