Last Minute Tipps zur Planung deines Paleo Weihnachtsmenüs

Teile diesen Artikel auf:

Die Paleo Diät bietet alles was das Herz begehrt

Weihnachten ist nur ein paar Tage entfernt und die meisten von uns sind wahrscheinlich mitten in den ersten Vorbereitungen. Eines der wichtigsten Dinge ist das traditionelle Weihnachtsessen. Bei uns ist das immer ein richtiges Festmahl. Meistens gibt es eine leichte Gemüsesuppe vorweg, zum Hauptgang Fisch, Shrimps, etwas Fleisch und ein paar Gemüsebeilagen. Dazu darf ein süßer Nachtisch natürlich nicht fehlen.

Auf den ersten Blick erscheint die Paleo-Diät etwas begrenzt zu sein, wenn es darum geht so ein festliches Menü zu zaubern. Auf den zweiten Blick wird dir jedoch gleich klar, dass dies bei weitem nicht der Fall ist. Wie du die Feiertage trotz oder gerade wegen Paleo kulinarisch perfekt machst, erzähle ich dir jetzt.

Planung ist das halbe Leben

Fang als erstes an deine Feiertage zu planen. Überleg dir zunächst wie viele Personen versorgt werden wollen. Wie sieht dein Weihnachtsmenü aus? An welchem Tag willst du was Kochen? Wann und Wo willst du die Zutaten einkaufen?

Wenn du einen leckeren Braten oder andere Fleischgerichte zubereiten willst, bestell am besten direkt das gewünschte Fleisch bei deinem Fleischer. Das kannst du in der Regel auch telefonisch machen. Wenn du das gekaufte Fleisch verarbeiten willst, zum Beispiel als Goulasch, kannst du es auch direkt verarbeiten und dann entsprechend einfrieren. Auch einzelne Fleischstücke wie Koteletts, kannst du super einfrieren. Das spart dir an den Feiertagen etwas Zeit. Ein super festliches Rezept sind übrigens unsere Honig-Pekannuss- Schweinekoteletts. Ein echter Festtagsschmaus.

Hast du vor einen leckeren Braten, zum Beispiel Roastbeef mit Spitzkohl, zu servieren, empfehle ich dir das entsprechende Rezept einmal sorgsam durchzulesen (Das Rezept gibt es hier, in unserem Rezepte Paket). Geh jeden Schritt schon einmal im Kopf durch. Das hilft dir bei der Umsetzung. Es hilft auch sich Tipps zu holen, vielleicht bei den Eltern, Freunden oder auch in unserer Facebook Community!

Wenn du Fisch oder Schalentiere geplant hast, überleg dir wie du den Fisch zubereiten willst und wo du ihn einkaufen kannst. Bedenke, dass frischer nicht sehr lange im Kühlschrank gelagert werden kann, da es dort für den Frischerhalt zu warm ist. Deshalb solltest du den Fisch erst einen Tag vor Heiligabend oder am Vormittag des 24.12. einkaufen.

Die Temperatur zur Lagerung sollte zwischen -2 °C und 0 °C betragen für frischen Fisch. Mein Tipp ist den frischen Fisch zusammen mit Eiswürfeln in eine Schüssel legen und die Schüssel mit einem Deckel verschließen. So kann man frischen Fisch im normalen Kühlschrank 2-3 Tage lagern. Alternativ kannst du natürlich den Fisch auch direkt einfrieren.

Leckere Fischrezepte wie zum Beispiel Butterfrucht mit Thunfischcreme (eine super Vorspeise) oder Gedünstetes Zanderfilet mit Paprika findest du in unserem 120 Paleo Rezepte Paket.

Natürlich musst du auch Gemüsebeilagen einkaufen. Gemüse kann aber ohne Probleme entsprechend gelagert werden. Sorge nur dafür, dass du an alles denkst für deine Pastinakenpommes oder feinen feinen Blumenkohl Hummus (auch Teil unseres Rezept Paketes)

Gerade Kleinigkeiten wie Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter oder andere Gewürze zum abschmecken können schnell vergessen werden, was sehr ärgerlich wäre!

Wichtig! Erstell dir auf jeden Fall eine entsprechende Einkaufsliste, damit du wirklich nichts vergisst. Hierfür ist unser Mahlzeitenplaner eine gute Möglichkeit, da du dir nach deiner Planung, direkt eine Einkaufsliste für dein Handy oder zum Ausdrucken erstellen kannst.

Kein weißer Zucker, dafür andere Süßungsmittel beim Dessert verwenden

Kein Weihnachtsmenü ohne Nachtisch. Kein Problem mit der richtigen Kombination. Während weißer Zucker nicht als paleo-freundlich gilt, sind viele andere Süßstoffe in der Paleo Diät durchaus hier und da erlaubt. Wenn du also ein Dessert zubereiten willst verfeinere es doch mit Honig und Orangensaft. Ahornsirup und Trockenobst können ebenso als Süßer verwendet werden. Mit etwas Kreativität wirst du auch dieses Jahr das perfekte Dessert zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem einfachen Apfelkompott, veredelt mit etwas weißen Kokos-Nougat Schnitten oder einer feinen Schoko-Avocado Mousse (Rezept hier erhalten).

Es geht nicht nur um das Essen

Getränke

Kein Fest ohne die passenden Getränke. Ein edler Wein darf es dann schon einmal sein an den Festtagen. Was trinken deine Familie, Gäste und du am liebsten? Neben Kaltgetränken benötigst du auch Kaffee und ein paar Teesorten. Möchtest du zum Frühstück frisch gepressten Orangensaft trinken? Vielleicht kaufst du auch ein besonderes Wasser in einer sehr schönen Glasflsche zur Feier des Tages. Lecker sind auch ungesüßte Limonaden oder Eistee wie der Zitronen Kräuter-Eistee oder ein Mango-Lassie (Rezept hier erhalten).

In jeden Fall solltest du die Getränke einmal durch kalkulieren. Nicht das ihr plötzlich auf den Trockenen sitzt.

Geschenke

Hast du bereits all deine Geschenke zusammen. Ich bin leider ein “Lastminute” Geschenke Einkäufer. Ich will aber auch einfach in der richtigen Stimmung dafür sein. deshalb lasse ich mir damit in der Regel auch Zeit. Manchmal fehlen aber auch bis zuletzt die richtigen Ideen. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder auf ein Geschenk verzichten und vielleicht etwas persönliches Schreiben oder künstlerisch tätig werden oder sich noch die passende Geschenkidee auf den letzten Drücker holen. Ich habe ein paar “Paleo Geschenk” Ideen zusammengetragen in meinem Blogartikel. Da sind in jeder Preisklasse passende Geschenke dabei. Schau doch mal rein! (Hier geht es zum Blogartikel)

Viel Erfolg und frohe Weihnachten

Ich hoffe dir mit meinen Tipps helfen zu können! Ich habe dir in diesem Artikel ganz besondere Rezepte ausgewählt, von denen ich denke, dass sie jedem/jeder Person schmecken. Die empfohlenen Rezepte sind auf jeden Fall alle für die Festtage geeignet. Ich habe sie alle selber schon gekocht und probiert ;).

Frohe Festtage an dieser Stelle schon einmal!

Vitale Grüße
Unterschrift Christian
Christian Kollitsch
Physiotherapeut, Ernährungscoach, Jäger & Sammler
Erfahre mehr über mich

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn jetzt auf ...

Weitere Artikel zum Thema Paleo Lifestyle:

Prinzip Paleo, kostenlos registrieren

Registriere dich jetzt kostenlos und erhalte unsere beliebten Newsletter! Verpasse keine Neuigkeiten von Prinzip Paleo.
Ausserdem warten auf dich noch weitere Inhalte, wie z.B. das eBook "Prinzip Paleo - Entdecke dein natürliches Potential", der Mahlzeitenplaner und vieles mehr!

Alternativ kannst du das eBook "Prinzip Paleo - Entdecke dein natürliches Potential" auch hier auf Amazon kaufen.



 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu